Mind engineering

25.500 Jahre Transhumanismus

Die meisten Menschen glauben der Transhumanismus sei eine Entwicklung, die mit der Erfindung der Comupter begann. Aber es ist anders herum: die Erfindung der Computer ist nur der Eintritt in das technische Zeitalter einer Agenda, die uns als Spezies seit 25.500 Jahren modifiziert. Und zwar zu Biorobottern, die ihre Programmierung als Illusion eines freien Willens erfahren. Harald Kautz zeigt in der Chronologie der Ereignisse, wie all dies in Atlantis begann, mit welcher Maschine unser Ego geschaffen wurde, und wie es bis heute programmiert wird.

Seminar: Unsere wahre Natur entdecken

Wenn man verstanden hat, mit welcher Technologie und welchen Techniken des Social Engineerings der moderne, empathie- und instinktfreie Mensch erschaffen wurde, sollte es möglich sein die einzelnen Schritte der Programmierung rückgängig zu machen. Lasst uns diese praktische Arbeit auf eine breitere Basis stellen, die Lösungen die wir bereits gefunden haben zusammen ausprobieren. Wege entstehen, indem man sie geht.

Anmeldung zum Seminar von Harald Kautz-Vella

Zurück zum Kongress